Interkulturelle Begegnungen

Mit unserer Partnerschule in St.-Petersburg pflegen wir seit vielen Jahren einen gelungenen Schüleraustausch. Die „Peterschule“ ist ein Gymnasium, an dem die russischen Schüler die deutsche Sprache erlernen können. Jedes Jahr freuen wir uns auf ein herzliches Willkommen im „Venedig des Nordens“. Dort erwartet unsere Schüler neben dem Besuch des Unterrichts ein umfangreiches kulturelles Angebot. 

Die Eremitage, das Puschkin-Museum, der Katharina-Palast, die Peter-Paul-Festung, der Peterhof und viele weitere Sehenswürdigkeiten vermitteln unvergessliche Eindrücke. Wir besuchen Ballett- und Opernaufführungen des Mariinski-Theaters, die für unsere Schüler immer besondere Ereignisse sind. Außerdem nehmen die Oberstufenschüler am Leben in den Gastfamilien teil und lernen so eine weitere Seite Russlands kennen.

Die private Seite ihres Gastlands erleben auch die russischen Jugendlichen, die uns dann im Frühjahr besuchen. Unsere Schüler beteiligen sich intensiv an der Organisation und Betreuung aller Ausflüge und der Gestaltung der Freizeit der Gäste.

Wir sind glücklich über die lang anhaltenden guten Beziehungen zur „Peterschule“ und freuen uns auf alle künftigen bereichernden interkulturellen Begegnungen.